Pflaumencake mit Mohn


400 gr reife und aromatische Pflaumen klein würfeln und mit Rosenwasser (Essenz mit etwas Wasser verrühren) marinieren, ev. etwas zuckern.

Für den Teig 100 gr weiche Butter mit 100 gr Rohrzucker, 1 Prise Salz und Zitronenraps schaumig rühren. Dann nach und nach 2 Eier langsam beigeben.

200 gr Mehl mit 2 TL Backpulver und 50 gr Mohn mischen und darunter heben. Am Schluss noch die Marinade von den Pflaumen beifügen, bis der Teig schön zähflüssig fliesst. Masse in Cakeform füllen und Pflaumen darauf verteilen, etwas runterdrücken. Saft nicht drüberträufeln, sonst gibt es dunkle Stellen.

Backen bei 175°C ca. 45 Minuten +/-

Puderzuckern.

Variante: Zwetschgen sehen nicht so schön pink aus, aber schmecken aromatischer. Mit Marzipan im Teig auch sehr lecker, aber nicht jedermanns Gusto.

Grüsschen von Sabine L.

 

PS: Supersache mit dem Therapieprogramm für die Junx und Mädels!

 

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.